Stammbaum Eichberg

Während meiner Recherche bin ich immer wieder auf die Familie Eichberg aus Osterspai am Rhein gestoßen, die mehrfach in die Familie Tobias eingeheiratet hat. Es gibt eine ganze Reihe von Eichberg-Linien, die alle aus Osterspai stammen, deren losen Enden ich aber bislang nicht verknüpfen konnte. Im folgenden sind diejenigen Nachfahren aufgeführt, die den Familiennamen Eichberg weiterführten.

Nachkommen von Moses Eichberg

Generation 1

1. Moses Eichberg (Moses Levi Kaan) [‎1] war verheiratet mit Caroline … ‎[1].

Kinder von Moses Eichberg und Caroline …:

  • 2. i Josef Löb Eichberg [‎2][‎3] G: 7. November 1818 Osterspai T: 2. Juli 1876 Boppard
  • 3. ii Salomon Eichberg [‎4] G: um 1820 T: vor 1917 Osterspai
  • 4. iii David Eichberg [5]

Generation 2

2. Josef Löb Eichberg (Jehudah ben Moscheh) [‎2][‎3] wurde am 7. November 1818 in Osterspai geboren und starb am 2. Juli 1876 in Boppard. Er heiratete Caroline Marx ‎[2].

Kinder von Josef Löb Eichberg und Caroline Marx:

  • i Elisabeth Bertha Eichberg ‎[2][‎6][‎7] G: um 1842 Osterspai H: Samuel Tobias T: 5. März 1893 Langenberg
  • 5. ii Sybilla Eichberg [6]
  • 6. iii Moritz Eichberg [1][8] G: 28. Februar 1852 Osterspai T: 19. August 1925 Mannheim
  • 7. iv Leopold Eichberg [‎3] G: 22. Februar 1854 T: 29. Dezember 1899 Boppard
  • 8. v David Eichberg [‎1] G: 24. September 1861 Osterspai T: 15. Oktober 1923 Oberlahnstein

3. Salomon Eichberg [‎4] wurde um 1820 geboren und starb vor 1917 in Osterspai. Er heiratete Bertha Jakobs [4]‎. Sie wurde um 1825 in Osterspai geboren.

Kinder von Salomon Eichberg und Bertha Jakobs:

  • i Karoline Eichberg ‎[9] G: 9. Juni 1851 Osterspai H: Karl Wolff T: 16. August 1926 Bingen
  • ii Regine Eichberg [4] G: 4. September 1853 Osterspai H: Herz „Hermann“ Tobias T: 9. Juni 1917 Bingen

4. David Eichberg [‎5]

Kind von David Eichberg:

  • 9. i Simon Eichberg [‎1][‎5] G: 20. November 1864 T: 17. Oktober 1940 Chicago

Generation 3

5. Sybilla Eichberg ‎[6]

Kind von Sybilla Eichberg:

  • i Moses Eichberg ‎[6] G: 20. Oktober 1881 Hattingen T: 16. Dezember 1881 Hattingen

6. Moritz Eichberg [‎1][8] wurde am 28. Februar 1852 in Osterspai geboren und starb am 19. August 1925 in Mannheim. Er heiratete 1878 Sophie Marx [‎1][10]. Sie wurde am 4. September 1848 in Gemünden, Kirchberg geboren und starb am 23. Mai 1914 in Mannheim.

Kinder von Moritz Eichberg und Sophie Marx:

  • i Josef Eichberg [‎1] G: 11. Oktober 1879 Oberlahnstein T: 3. März 1884 Oberlahnstein
  • ii Selma Eichberg [‎1] G: 16. April 1881 Oberlahnstein T: 8. August 1906 Koblenz
  • iii Augusta Eichberg [‎1] G: 1882
  • iv Jeannette Eichberg [‎1] G: 1. Juni 1885 Oberlahnstein

7. Leopold Eichberg [3] wurde am 22. Februar 1854 geboren und starb am 29. Dezember 1899 in Boppard. Er heiratete  Jettchen Mayer [3]. Sie wurde am 16. August 1843 geboren und starb am 11.
November 1899 in Boppard.

Kind von Leopold Eichberg und Jettchen Mayer:

  • i  Max Eichberg ‎[12] G: 27. März 1889 Boppard

8. David Eichberg [‎1] wurde am 24. September 1861 in Osterspai geboren und starb am 15. Oktober 1923 in Oberlahnstein. Er heiratete Nanny Hirsch [‎1]. Sie wurde am 12. April 1860 in Bruttig geboren und starb am 25. Januar 1929 in Oberlahnstein.

Kinder von David Eichberg und Nanny Hirsch:

  • 10. i Josef Eichberg [‎1][11] G: 10. Mai 1889 Oberlahnstein T: 14. August 1942 Deportation nach Auschwitz
  • ii Carl Eichberg [‎1] G: 16. Oktober 1890 Oberlahnstein T: 28. August 1914 Mandray, Frankreich
  • iii Otto Eichberg [‎1] G: 15. Februar 1893 Oberlahnstein H: Herta Ella Thal, 2. März 1925, Bernkastel-Kues

9. Simon Eichberg [‎1][‎5] wurde am 20. November 1864 geboren und starb am 17. Oktober 1940 in Chicago. Er heiratete Mina Mayer ‎[1]. Sie wurde um 1873 geboren und starb am 15. September 1913 in Chicago. Er heiratete Julia Löwenthal [‎12] am 17. Juni 1914 in Chicago. Sie wurde um 1878 geboren.

Kind von Simon Eichberg und Mina Mayer:

  • i Julius Rudolph Eichberg [‎1] G: 25. Oktober 1894 Oberlahnstein H: Lillian Hutnik, 31. Dezember 1924, Chicago T: November 1980 Chicago

Generation 4

9. Josef Eichberg [‎1][11] wurde am 10. Mai 1889 in Oberlahnstein geboren und am 14. August 1942 nach Auschwitz deportiert. Er heiratete 1924 Emmy Diewald [‎1][‎13]. Sie wurde am 3. Dezember 1899 in Münstermaifeld geboren und am 14. August 1942 nach Auschwitz deportiert.

Kinder von Josef Eichberg und Emmy Diewald:

  • i Ruth Eichberg [‎1][14] G: 20. Juli 1925 Oberlahnstein T: 11. Dezember 2013 Cincinnati
  • ii Inge Eichberg [‎1][14] G: 15. September 1927 Oberlahnstein, Rhein-Lahn-Kreis

Quellen

  1. H. G. Kuhn, Lahnstein
  2. Dr. Ted Tobias, New Jersey, Familienbuch u.a. nach Unterlagen aus dem Landesarchiv Koblenz: Personenstandsunterlagen Dierdorf, Neuwied, Puderbach, Niederwambach (Juden), GHS 1828-1847/48
  3. jewishgen.org, Burial registry JOWBR
  4. Steinheim-Institut, http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bng-651&function=Ins&inv=0651
  5. familysearch.org, https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:N3H3-6G2
  6. Thomas Weiß, Stadtarchiv Hattingen, Einwohnerlisten
  7. Stadtarchiv Velbert, Sterbeurkunde
  8. Stadtarchiv Mannheim, https://stadtarchiv.mannheim.de/jh/person.php?id=5017
  9. Steinheim-Institut, http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=bng-683&lang=de
  10. Stadtarchiv Mannheim, https://stadtarchiv.mannheim.de/jh/person.php?id=3909
  11. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=3171087&ind=0
  12. ancestry.com
  13. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=3171085&ind=0
  14. familysearch.org, https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:QVMF-WWSZ

Nachkommen von Löb Moses Eichberg

Generation 1

1. Löb Moses Eichberg [1] war verheiratet mit Henriette Meyer ‎[1]. Sie wurde am 2. Mai 1813 geboren und starb am 27. Dezember 1868 in Osterspai. [Möglicherweise ein weiterer Sohn von Moses Eichberg oben oder identisch mit Josef Löb Eichberg]

Kind von Löb Moses Eichberg und Henriette Meyer:

  • 2. i Moses Eichberg [1][‎2][3] G: 13. Januar 1841 Osterspai T: 16. Oktober 1891 Bochum

Generation 2

2. Moses Eichberg ‎[1][‎2][‎3] wurde am 13. Januar 1841 in Osterspai geboren und starb am 16. Oktober 1891 in Bochum. Er heiratete Bella Wolff [2], Tochter von Herz Wolff und Friederike Wolff am 31. März 1870 in Bochum. Sie wurde am 8. Juni 1842 in Dorsten geboren.

Kinder von Moses Eichberg und Bella Wolff:

  • i Emilie Eichberg [4][‎5] G: 27. August 1870 Bochum H: Siegfried Meier T: 26. September 1942 Deportation nach Theresienstadt
  • ii Louis Eichberg [‎6] G: 18. April 1872 Bochum T: um 1916
  • 3. iii Willi Eichberg [7][‎8] G: 18. März 1873 Bochum T: 15. Mai 1944 Deportation nach Auschwitz
  • 4. iv Robert Eichberg [‎9][‎10] G: 16. Februar 1874 Bochum
  • v Hulda Eichberg [‎11] G: 23. Juli 1875 Bochum H: Jacob Strauss T: 15. Juni 1942 Deportation nach Sobibor
  • vi Alma Eichberg [‎12] H: ? Hüther G: 17. Juli 1876 Bochum
  • vii Hedwig Eichberg [‎14] G: 20. August 1877 Bochum H: Max Katz T: September 1942 Chelmno
  • viii Otto Eichberg ‎[3] G: 8. Oktober 1878 T: 18. April 1893 Bochum
  • ix Antonie „Toni“ Eichberg [‎12][13] G: 23. Februar 1880 Bochum H: Max Rosenthal T: 26. Dezember 1942 Deportation nach Riga
  • x Olga Eichberg [‎15] G: 17. März 1881 Bochum H: Paul Bernhauer T: 22. April 1942 Deportation nach Izbica
  • xi Nora Eichberg [‎16] G: 6. Mai 1882 Bochum T: 22. April 1942 Deportation nach Izbica
  • xii Lucie Eichberg ‎[17] G: 25. Januar 1885 Bochum H: Ludwig Oppenheim T: 10. November 1941 Deportation nach Minsk
  • xiii Harry Eichberg [‎18] G: 1887 Bochum T: vor 1945
  • xiv Erna Eichberg [‎19] G: 21. September 1888 Bochum H: Julius Lippmann T: 26. Oktober 1942 Deportation nach Riga

Generation 3

3. Willi Eichberg [7][‎8] wurde am 18. März 1873 in Bochum geboren und wurde am 15. Mai 1944 nach Auschwitz deportiert. Er heiratete Jenny Schreiber ‎[20]. Er heiratete Karoline Poppert ‎[21][‎22]. Sie wurde am 21. März 1893 in Gronau geboren und am 15. Mai 1944 nach Auschwitz deportiert.

Kinder von Willi Eichberg und Jenny Schreiber:

  • i Erna Eichberg ‎[20] G: 4. August 1898 Dortmund H: Otto Wiesling T: vor 1945
  • ii Martin Eichberg
  • iii Herta Eichberg [23][24] G: 11. Januar 1901 Dortmund H: Rudolf Meierling T: Ravensbrück

Kinder von Willi Eichberg und Karoline Poppert:

  • i Rudolf „Rudi“ Eichberg [‎25][‎26] G: 18. November 1930 Dorstfeld T: 26. März 1943 Sobibor
  • ii Walter Eichberg [‎27] G: 7. Oktober 1932 Dortmund T: 6. März 1941 Leiden, Niederlande

4. Robert Eichberg [‎9][‎10] wurde am 16. Februar 1874 in Bochum geboren. Er heiratete Gertrud Elsässer ‎[10]. Sie wurde am 15. Mai 1889 in Sinsheim geboren.

Kind von Robert Eichberg und Gertrud Elsässer:

  • i Lotte Eichberg [10] G: 31. Januar 1914 Breslau

Quellen

  1. Landesarchiv NRW, http://www.landesarchiv-nrw.de//digitalisate//Abt_Ostwestfalen-Lippe//P8//~001//00187//OWL_P8_00187_0139.jpg
  2. Landesarchiv NRW, http://www.landesarchiv-nrw.de/digitalisate/Abt_Ostwestfalen-Lippe/P5/~000/00059/OWL_P5_00059_021.jpg
  3. jewishgen.org, Burial registry JOWBR
  4. Landesarchiv NRW http://www.landesarchiv-nrw.de/digitalisate/Abt_Ostwestfalen-Lippe/P5/~000/00058/OWL_P5_00058_090.jpg
  5. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=1677106&ind=52
  6. Landesarchiv NRW http://www.landesarchiv-nrw.de/digitalisate/Abt_Ostwestfalen-Lippe/P5/~000/00058/OWL_P5_00058_104.jpg
  7. Landesarchiv NRW http://www.landesarchiv-nrw.de/digitalisate/Abt_Ostwestfalen-Lippe/P5/~000/00058/OWL_P5_00058_107.jpg
  8. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=1291123&ind=2
  9. Landesarchiv NRW http://www.landesarchiv-nrw.de/digitalisate/Abt_Ostwestfalen-Lippe/P5/~000/00058/OWL_P5_00058_119.jpg
  10. Israel State Archive, http://www.archives.gov.il/archives/#/Archive/0b07170680034dc1/File/0b07170680d5ecc1
  11. Yad Vashem, Yad Vashem, Shoa names http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=11643556&ind=65
  12. tracingthepast.org (Minority Census 1939)
  13. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=4128320&ind=14
  14. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=11537623&ind=44
  15. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=11473323&ind=1
  16. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=11491448&ind=11
  17. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=4332599&ind=58
  18. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=1291122&ind=32
  19. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=11581256&ind=49
  20. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=644950&ind=0
  21. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=1907993&ind=2
  22. holocaust.cz, http://www.holocaust.cz/de/opferdatenbank/opfer/9379-karoline-eichberg/
  23. jewishgen.org, Dortmund Holocaust victims
  24. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=3903676&ind=0
  25. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=1291126&ind=2
  26. joodsmonument.nl, https://www.joodsmonument.nl/en/page/131288/rudi-eichberg
  27. joodsmonument.nl, https://www.joodsmonument.nl/en/page/225906/walter-eichberg

Nachkommen von Jacob Eichberg

Generation 1

1. Jacob Eichberg [‎1] war verheiratet mit Theresia Wohlgemuth [‎1][‎2][‎3]. Sie wurde um 1861 geboren und starb am 27. März 1945 in New York.

Kind von Jacob Eichberg und Theresia Wohlgemuth:

  • i Sally Eichberg [4] G: 26. April 1890 Osterspai T: 28. August 1914
  • 2. ii Carl Eichberg [‎1][5] G: 18. April 1892 Osterspai T: 21. März 1978 Vineland, New Jersey

Generation 2

2. Carl Eichberg [‎1][‎5] wurde am 18. April 1892 in Osterspai geboren und starb am 21. März 1978 in Vineland, New Jersey. Er heiratete Else Sänger [‎1] am 11. Februar 1920 in Oberdorf. Sie wurde am 10. Januar 1899 in Oberdorf geboren.

Kinder von Carl Eichberg und Else Sänger:

  • i Hella Eichberg [‎1][‎6] G: 26. Januar 1922 Bacharach H: Kurt Wolf, Mai 1942, New York
  • ii Ingeborg Eichberg [‎1][7] G: 24. Januar 1926 Bacharach T: 23. April 1974 Brooklyn

Quellen

  1. D. Aversano-Schreiber (Dokumentation zur ersten Stolperstein-Verlegung in Bacharach am Rhein am 22. August 2014 )
  2. Aufbau, New York, http://freepages.genealogy.rootsweb.ancestry.com/~alcalz/aufbau/1945/j11a14s18.gif
  3. familysearch.org, https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:33S7-95NX-925D?cc=1923888
  4. Denkmalprojekt, http://www.denkmalprojekt.org/2008/oberheimbach_wk1u2_rp.htm
  5. Aufbau, New York, http://www.calzareth.com/aufbau/issues/1978/Aufbau-1978-040-r.jpg
  6. Aufbau, New York, http://freepages.genealogy.rootsweb.ancestry.com/~alcalz/aufbau/1941/obitj7a21s4.gif
  7. Aufbau, New York, http://www.calzareth.com/aufbau/issues/1974/Aufbau-1974-056-r.jpg

Nachkommen von Simon Eichberg

1. Simon Eichberg [‎1] war verheiratet mit Florine „Flora“ Laser [‎1][‎2][3]. Sie wurde am 17. Mai 1848 geboren und starb am 23. Dezember 1913 in Düsseldorf (Todesanzeige: Verwandte in Jackson (Amerika), Essen, Bochum, Kassel).

Kind von Simon Eichberg und Florine „Flora“ Laser:

  • i David „Dagobert“ Eichberg [‎4] G: 11. Januar 1883 Osterspai H: Amalie „Malli“ Tobias, 23. Juli 1919, Mülheim/Ruhr T: 8. Januar 1927 Mülheim/Ruhr

Quellen

  1. Stadtarchiv Mülheim/Ruhr, Heiratsurkunde
  2. jewishgen.org, Burial registry JOWBR
  3. Ahnenforschung bildet, http://www.ahnenforschung-bildet.de/forum/viewtopic.php?f=2887&t=22868
  4. Steinheim-Institut, http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=mlh-5447&lang=de

Nachkommen von Albert Eichberg

1. Albert Eichberg [‎1] wurde am 23. Mai 1889 in Osterspai geboren (Mutter F. Eichberg 1938 in Essen) und starb am 12. März 1953 in New York. Er heiratete Emma Wyngaard [‎1]. Sie wurde am 18. Dezember 1882 in Uerdingen geboren und starb im März 1964 in New York.

Kind von Albert Eichberg und Emma Wyngaard:

  • i Irma Eichberg [‎2] G: 10. Januar 1902 Uerdingen T: 22. April 1942 Deportation nach Izbica

Quellen

  1. familysearch.org, https://familysearch.org/ark:/61903/3:1:33SQ-G5N6-FT2?i=738&cc=1923888
  2. Yad Vashem, http://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?language=en&itemId=11598992&ind=56

Salomon Eichberg

Salomon Eichberg [1] wurde am 6. Mai 1852 geboren und  starb am 3. März 1937 in Bochum. Er heiratete Rosetta Wolff [2]. Sie wurde am 21. Juni 1858 in Eckum geboren und starb am 3. Juni 1940 in Bochum.

Quellen

  1. jewisghen.org, Burial registry JOWBR
  2. ITS Bad Arolsen, https://digitalcollections.its-arolsen.org/01020401/name/pageview/709470/523946

Berta Schwarz, geb. Eichberg

Berta Eichberg [1] wurde am 16. Mai 1882 in Osterspai geboren und starb im Dezember 1944 in New York. Sie heiratete Leopold Schwarz.

Quellen

  1. Aufbau, New York, http://freepages.genealogy.rootsweb.ancestry.com/~alcalz/aufbau/1944/1944pdf/j10a52s13.pdf