Stammbaum Oestreich

english version

Ausgehend von Nehm Oestreich und Jendel Isenburger aus Langstadt, Babenhausen listet dieser Stammbaum 4 nachfolgende Generationen auf. Lebende Personen sind aus Datenschutzgründen nicht aufgeführt. Bei berechtigtem Interesse an bestimmten Informationen wenden Sie sich bitte per Email an mich.

Ursprünglich waren in diesem Stammbaum auch die Linien der Brüder von Nehm Oestreich, die nach Altena zogen und dort den Namen Goldberg bzw. Langstadt annahmen, mit aufgelistet. Diese Linien sind aber inzwischen so umfangreich geworden, dass das an dieser Stelle zu unübersichtlich würde.

Eine umfangreiche genealogische Datenbank finden Sie hier:
photozeichen.de/webtrees

Generation 1

1. Nehm Oestreich starb um 1815 in Langstadt. Seine Eltern waren Joel Nehemias und Hendel Isaac. Hendel wurde um 1739 geboren und starb am 4. August 1812 in Altena, Märkischer Kreis.Seine Brüder waren Nehemias Joel (G: 1765 Soest T: 21. März 1847), Meyer Joel Goldberg (G: um 1776 Langstadt T: 10. Juli 1856 Altena) und Isaac Joel (Nachfahren aus Altena, Voßwinkel und Neheim nahmen den Namen Langstadt an).

Nehm Oestreich heiratete Jendel Isenburger. Sie wurde um 1790 geboren und starb am 28. Dezember 1846 in Langstadt.

Kinder von Nehm Oestreich und Jendel Isenburger:

  • 2. i Isaak Oestreich G: um 1811 Langstadt T: 19. März 1891 Langstadt
  • ii Bele Oestreich G: 7. April 1814 Langstadt

Generation 2

2. Isaak Oestreich wurde um 1811 in Langstadt geboren und starb am 19. März 1891 in Langstadt. Er heiratete Hanche Kahn, Tochter von Abraham und Sara Kahn am 19. Juni 1844 in Langstadt. Sie wurde 1814 in Aschaffenburg geboren und starb am 6. Januar 1882 in Langstadt.

Kinder von Isaak Oestreich und Hanche Kahn:

  • i Babette Oestreich G: 6. Mai 1844 Langstadt T: 18. Januar 1851 Langstadt
  • 3. ii Nehm „Nathan“ Oestreich G: 10. März 1846 Langstadt T: um 1924 Neuwied
  • 4. iii Jettchen Österreich G: 13. Oktober 1848 Langstadt T: 22. März 1928 Heimbach-Weis, Neuwied
  • 5. iv Gudel „Julie“ Oestreich G: 14. April 1852 Langstadt T: 1931 Linz am Rhein, Neuwied

Generation 3

3. Nehm „Nathan“ Oestreich wurde am 10. März 1846 in Langstadt geboren und starb um 1924 in Neuwied. Er heiratete Guthal Steiermann, Tochter von Hayum Steiermann am 3. Juni 1872 in Darmstadt. Sie wurde am 4. September 1846 in Biblis, Kreis Bergstraße geboren und starb am 18. September 1917 in Neuwied.

Kinder von Nehm „Nathan“ Oestreich und Guthal Steiermann:

  • 6. i Jettchen „Anna“ Oestreich G: 25. Mai 1873 Langstadt T: 16. Oktober 1923 Hanau, Main-Kinzig-Kreis
  • ii Hermann Oestreich G: 11. Dezember 1874 Langstadt T: 1. März 1875 Langstadt
  • 7. iii Julius Oestreich G: 28. Februar 1876 Langstadt T: 20. August 1918 Langstadt
  • 8. iv Settchen Oestreich G: 10. Februar 1878 Langstadt
  • 9. v Sophie Oestreich G: 8. Oktober 1879 Langstadt T: 10. Juli 190 Wenings, Wetteraukreis
  • 10. vi Leo Oestreich G: 2. Juni 1883 Langstadt T: nach Oktober 1944 Auschwitz

4. Jettchen Österreich wurde am 13. Oktober 1848 in Langstadt geboren und starb am 22. März 1928 in Heimbach-Weis, Neuwied. Sie heiratete Moses Tobias, Sohn von Michael Tobias und Esther Kronenthal. Er wurde am 24. Januar 1854 in Niederwambach, Puderbach, Neuwied geboren und starb am 26. Juni 1931 in Heimbach-Weis.

Kinder von Moses Tobias und Jendel „Jettchen” Österreich:

  • i Moritz Tobias G: 19. Juni 1880 Heimbach-Weis H: Rosalie Weinberg T: 1942 Deportationsort unbekannt
  • 11. ii Sophia Tobias G: 2. Oktober 1881 Heimbach-Weis T: 21. September 1962 Brookhaven, New York
  • iii Johanna Tobias G: 24. September 1883 Heimbach-Weis
  • iv Dorothea „Dora” Tobias G: 19. September 1884 Heimbach-Weis H: Joef Kronenthal 19. November 1931 Neuwied T: 1942 Deportationsort unbekannt
  • v Julie „Jula” Tobias G: 3. August 1886 Heimbach-Weis T: 11. Dezember 1941 Deportation nach Riga
  • vi Julius Tobias G: 15. Oktober 1888 Heimbach-Weis T: 23. August 1914 Bièvre, Belgien
  • 12. vii Lina Tobias G: 15. Oktober 1888 Heimbach-Weis T: 26. Mai 1982 Köln
  • 13. viii Albert Tobias G: 21. Mai 1891 Heimbach-Weis T: 5. Mai 1942 Chelmno
  • 14. ix Max Tobias G: 18. November 1894 Heimbach-Weis T: 17. November 1973 Köln

5. Gudel „Julie“ Oestreich wurde am 14. April 1852 in Langstadt geboren und starb 1931 in Linz am Rhein. Sie heiratete Aron Marx, Sohn von Raphael Marx und Veilchen Cahn am 6. Mai 1883 in Langstadt. Er wurde am 30. Dezember 1852 in Bad Hönningen, Neuwied geboren und starb am 3. März 1941 in Frankfurt am Main.

Kinder von Aron Marx und Julie Oestreich:

  • 15. i Hannche „Johanna“ Marx G: 14. Februar 1884 Langstadt T: 13. März 1966 Frankfurt/Main
  • ii Rebecka „Ricka“ Marx G: 21. Dezember 1885 Langstadt H1:  unbekannt Cahn/Kahn, H2: Arthur Decker T: 21. April 1938 Frankfurt am Main
  • 16. iii Dora Marx G: 12. Januar 1889 Linz am Rhein T: 5. März 1942 Bernburg (Saale), Salzlandkreis
  • 17. iv Wilhelmine „Minna“ Marx G: 25. Dezember 1890 Linz am Rhein T: 5. Juli 1944 Deportation nach Chelmno

Generation 4

6. Jettchen „Anna“ Oestreich wurde am 25. Mai 1873 in Langstadt geboren und starb am 16. Oktober 1923 in Hanau. Sie heiratete Ludwig Alexander Christian Israel am 13. Juli 1903. Er wurde am 13. April 1874 in Hanau geboren und starb am 20. Oktober 1925 in Hanau.

Kind von Ludwig Alexander Christian Israel und Jettchen „Anna“ Oestreich:

  • i Lieselotte Israel G: 28. Juni 1902 Hanau T: 29. Juni 1971 Hanau

7. Julius Oestreich wurde am 28. Februar 1876 in Langstadt geboren und starb am 20. August 1918 in Langstadt. Er heiratete Sara Adler, Tochter von Meier und Karoline Adler. Sie wurde am 22. Mai 1882 in Hintersteinau, Main-Kinzig-Kreis geboren und wurde nach 1942 an einen unbekannten Ort deportiert.

Kinder von Julius Oestreich und Sara Adler:

  • 18. i Max Oestreich G: 1909 Langstadt T: 2009 Israel
  • 19. ii Bertha „Betty“ Oestreich G: 23. Dezember 1913 Langstadt H: Sally Aumann, 14. März 1939 Frankfurt/Main T: 4. Oktober 1944 Auschwitz

8. Settchen Oestreich wurde am 10. Februar 1878 in Langstadt geboren. Sie heiratete Jacob Salomon. Er wurde am 1. Oktober 1874 in Gladbach, Neuwied geboren.

Kinder von Jacob Salomon und Settchen Oestreich:

  • i Sohn Salomon G: 1902 Neuwied
  • ii Sohn Salomon G: 1904 Neuwied
  • iii Tochter Salomon G: 1906 Neuwied
  • 20. iv Herta Salomon G: 25. Februar 1908 Neuwied H: Ott Vogel T: 30. August 1996 Hallendale, Florida

9. Sophia Oestreich wurde am 8. Oktober 1879 in Langstadt geboren und starb am 10. Juli 1908 in Wenings, Wetteraukreis. Sie heiratete am 11. November 1906 Hermann Rosenthal in Langstadt. Er wurde am 6. Dezember 1875 in Wenings geboren und starb am 25. November 1941 in Kaunas, Litauen.

Kind von Hermann Rosenthal und Sophia Oestreich:

  • i Leo Rosenthal G: Juni 1907 Wenings T: 22. Dezember 1907 Wenings

10. Leo Oestreich wurde am 2. Juni 1883 in Langstadt geboren und starb nach Oktober 1944 in Auschwitz. Er heiratete Alwine Rosalie Hilbertz am 8. September 1914 in Remscheid. Sie wurde am 31. März 1886 in Remscheid geboren und starb am 12. Mai 1966 in Düsseldorf.

Kind von Leo Oestreich und Alwine Rosalie Hilbertz:

  • i Tochter Hilbertz G: 1914 Remscheid

11. Sophia Tobias wurde am 2. Oktober 1881 in Heimbach-Weis geboren und starb am 21. September 1962 in Brookhaven, New York. Sie heiratete Moses Mayer, Sohn von Salomon Mayer und Sybilla Mayer. Er wurde am 27. Mai 1879 in Müllenbach geboren und starb am 23. August 1943 in Bronx, New York.

Kinder von Moses Mayer und Sophia Tobias:

  • i Erna Mayer G: 17. Juni 1910 Müllenbach H1: Paul Otto Leinhos, 23. März 1935, Bronx, NY H2: Costas T: 22. März 2000 McLean, Virginia
  • ii Frieda Mayer G: 23. Juni 1911 Müllenbach
  • iii Selma Mayer G: 17. Juni 1913 Müllenbach
  • iv Else Mayer G: 27. Mai 1918 Müllenbach H: Max Schmitz T: 1942 Deportationsort unbekannt
  • v Lilly Mayer G: 7. Juli 1921 Müllenbach T: 1942 Deportation nach Izbica
  • vi Julius Mayer G: 1. Dezember 1923 Müllenbach T: 1942 Deportationsort unbekannt

12. Lina Tobias wurde am 15. Oktober 1888 in Heimbach-Weis geboren und starb am 26. Mai 1982 in Köln. Sie heiratete Heinrich Friedrich Johannes Germeck am 19. April 1911 in Koblenz. Er wurde am 12. Dezember 1883 in Bienenbüttel geboren und starb am 8. März 1938 in Köln.

Kinder von Lina Tobias und Heinrich Friedrich Johannes Germeck:

  • 21. i Heinrich Germeck G: 8. Juli 1911 Koblenz T: 28. September 1964 Köln
  • ii. Friedrich „Fritz” Germeck G: 8. Juli 1917 Koblenz T: 16. Februar 1945 Halle, Saale

13. Albert Tobias wurde am 21. Mai 1891 in Heimbach-Weis geboren und starb am 5. Mai 1942 in Chelmno. Er heiratete Antonie „Toni” Jacobi, Tochter von Friederich Hugo Jacobi und Selma Kierspe, am 8. April 1918 in Wald, Solingen. Sie wurde am 8. Februar 1894 in Wald, Solingen geboren und starb am 5. Mai 1962 in Solingen-Wald. Sie wurden am 18. April 1939 geschieden.

Kinder von Albert Tobias und Antonie „Toni” Jacobi:

14. Max Tobias wurde am 18. November 1894 in Heimbach-Weis geboren und starb am 17. November 1973 in Köln. Er heiratete Antoinette Wilhelmine „Nettie” Möllenbeck 1925. Sie wurde am 18. Dezember 1901 geboren und starb 1978 in Köln.

Kinder von Max Tobias und Antoinette Wilhelmine „Nettie” Möllenbeck:

  • i Sophie Ruth Tobias G: 29. September 1926 Köln H: Günther Schwan T: 1999
  • 24. ii Julie Elfriede Tobias G: 1932 Köln T: 2012
  • 25. iii Sohn Tobias G: 1937 Köln
  • 26. iv Tochter Tobias G: 1940 Köln

15. Hannche „Johanna“ Marx wurde am 14. Februar 1884 in Langstadt, Babenhausen geboren und starb am 13. März 1966 in Frankfurt am Main. Sie heiratete Herzl „Hermann“ Hönigsberger am 24. April 1908 in Frankfurt. Er wurde am 11. Juni 1880 in Kabold, Ungarn (heute Kobersdorf, Österreich) geboren.

Kind von Hermann Hönigsberger und Johanna Marx:

16. Dora Marx wurde am 12. Januar 1889 in Linz am Rhein geboren und starb am 5. März 1942 in Bernburg (Saale), Salzlandkreis. Sie heiratete am 17. September 1913 Johann Heinrich Gräf in Frankfurt am Main. Er wurde am 22. Juli 1883 in Frankfurt geboren und starb am 10. Juni 1940 in Frankfurt.

Kind von Johann Heinrich Gräf und Dora Marx:

17. Wilhelmine „Minna“ Marx wurde am 25. Dezember 1890 in Linz am Rhein geboren und wurde am 5. Juli 1944 nach Chelmno deportiert. Sie heiratete Alex Fernich. Er wurde am 18. Oktober 1883 in Klotten, Cochem-Zell geboren und starb am 31. Juli 1942 in Lodz.

Kind von Alex Fernich und Wilhelmine „Minna“ Marx:

  • 28. i  Tochter Fernich G: 1921 Linz am Rhein